zurück zur Übersicht

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

 

Sehr geehrte Praxisleitung, liebes Praxisteam,


mit meinem Eingangs-Zitat für Wachstum in schwierigen Zeiten möchte ich Sie anregen, Ihre enorm kreativen Kräfte in der Corona-Krise trotz Ansteckungsgefahr, trotz aller Unsicherheiten und Schwierigkeiten, trotz aller Kontaktbeschränkungen und Lockdowns weiterhin zu aktivieren.

Für viele von uns brachte das Virus existenzielle Gefahren mit sich – sei es gesundheitlich, sei es wirtschaftlich. Ich hoffe, Sie und Ihre Familien wurden verschont und haben dieses Jahr gesund überstanden.

Die Krise hat in unserer Gesellschaft aber auch ein unglaubliches Innovationspotenzial freigesetzt: Online-Angebote, Homeoffice und -schooling, Videokonferenzen und Online-Besprechungen, die Möglichkeit digital zu arbeiten und sich übers Internet zu vernetzen– ja, der Preis dafür ist leider sehr hoch.

Andere wiederum haben nicht sehr viele Optionen. Ich komme aus dem wunderschönen Allgäu, und wir leben hier vom Tourismus. Freunde und Bekannte mussten Ihre Hotels und Restaurants schließen. Es ist dunkel und still geworden in den Straßen.
Die Senioren, diejenigen Menschen in Pflegeheimen, chronisch Kranke, sie sind am meisten betroffen. Sie kämpfen, um ihren Alltag zu bewältigen, ihre Krankheiten zu besiegen und ums Überleben. Nun hat ihnen dieses Virus auch noch das Wichtigste genommen - die Nähe und den Kontakt zu Ihren Liebsten.


Beobachten Sie ebenfalls eine trotzende, aber freundliche Solidarität - den Willen von Zusammenhalt – Begebenheiten, die unser Herz erwärmen – den Stolz sämtlicher Angestellten, die Versorgungskette am Laufen zu halten – die unermüdliche Bereitschaft von Ärzten und Pflegekräfte, die über ihrem physischen und emotionalen Limit arbeiten und damit täglich die eigene Gesundheit aufs Spiel setzten – Menschen, Alleinerziehende, die den Spagat schaffen, ihre Angehörigen zu pflegen, arbeiten zu gehen, Ihre Familien zu versorgen – und die stillen und leisen Helfer, die sich um Einsame und Hilfebedürftige kümmern und sich ihrer annehmen?




Möge es Ihnen glücken, dieser Situation samt aller Widrigkeiten und Wehmut gleichwohl viel Gutes abzugewinnen. Und vielleicht bedeutet „das Leise der Welt“ einfach, sich in diesen Weihnachtstagen auf das zu konzentrieren, was Ihnen im Leben wirklich wichtig ist. Dass Ihnen dies gelingt, das wünsche ich Ihnen und Ihrem Praxisteam von ganzem Herzen.
An dieser Stelle bedanke ich mich bei Ihnen für Ihr Interesse in den letzten Monaten an den (online) Leistungen und der Unterstützung von happ dental service.

Ich wünsche Ihnen ALLEN ein frohes, hoffnungsvolles und schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2021. Bleiben sie gesund und denken Sie immer daran: Jede Krise birgt auch die Chance in sich, etwas zum Besseren hin zu verändern!

 


Frohe Weihnachten und alles erdenklich Gute im neuen Jahr!
Ihre Birgitt Happ



Birgitt Happ
Rufen Sie mich an (+49 821 437952) oder schreiben Sie mir eine E-Mail, um mehr über mich und meine Angebote zu erfahren - ich freue mich auf den Kontakt mit Ihnen.

Kontakt